Thay Bo

Thay Bo ist ein energiegeladener Mix aus Tae-Kwon-Do, Boxen und Aerobic. Die rasante Kombination von Kampfsportbewegungen und Tanzschritten zu schnellen Discomusik soll nicht nur Spaß machen sondern verspricht auch sportlichen Erfolg. Dadurch wird auch das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflusst und außerdem Koordination, Beweglichkeit und körperliche Balance verbessert.

Es ist besonders geeignet für Teilnehmer/ innen, die ohne aufwendige Choreographie
ihre Kondition verbessern, Fett abbauen und die Muskulatur kräftigen wollen. Neben
seinen positiven Trainingseffekten fördert Thay Bo besonders die Gruppendynamik. Der Einsatz von moderner Musik bietet diesem Training einen weiten Motivationsfaktor. Thay Bo verbindet Elemente aus Aerobic, Tanz, Tai-Chi, Karate, Boxen und Tae-Kwon-Do. Wie in diesen Kampfsportarten gibt es im Thay Bo verschiedene Kicks und Punches, also Fausthiebe und Fußtritte ohne Körperberührungen. Diese werden wiederholt und in einer bestimmten Reihenfolge ausgefuhrt.

Seit 2003 gibt es Thay Bo im Judo / Ju-Jutsu Verein. Geleitet wird diese Gruppe von Nadine Vagneux.

Konzeption und Gestaltung: Gestaltungsbüro Beck - Technische Umsetzung: ALL4PAGES
Google+