Pressearchiv | 2011


Erfolgreiche Gürtelprüfungen beim Judo/Ju-Jutsu Verein Friedrichshafen

Judonachwuchs hat seine erste Gürtelprüfung mit Bravour abgelegt

Das Sportjahr 2011 geht beim Häfler Judoverein traditionell mit den Gürtelprüfung für Anfänger zu Ende.

Im Dojo des Judo/Ju-Jutsu Vereins herrschten aufregende Stunden in Sachen Gürtelprüfung. Zuerst waren die Neulinge mit ihrem ersten Kyugrad weiß/gelb  auf der Matte. Mit Madeleine Hillebrand, Thomas Plul, Leon Buchmüller stellten sich mit einer gesunden Portion Nervosität dem Prüfungsprogramm und lösten ihre Aufgabe souverän. 
Nicht nur bei dem anwesenden  Judonachwuchs war die Anspannung zu spüren, sondern auch bei den zahlreichen Eltern, welche die Leistungen ihrer Kinder mit Aufregung und Stolz verfolgten.

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit wurden im Technikbereich die ersten Würfe im Prüfungsfach Stand, Haltegriffe im Boden, Falltechniken sowie Übergänge von der Stand in die Bodenlage gezeigt. Dies meisterten die jungen Judoka mit Bravour und demonstrierten teilweise sehenswerte Leistungen. Im abschließenden Randori (Übungskampf) durften die Mädchen und Jungen im Alter von 7 – 11 Jahren ihr Können unter Wettkampfbedingungen zeigen.
Nach einer sehr gut gelungener Prüfung bekamen die Prüflinge eine Urkunde und ihren neuen Judogürtel aus den Händen des Prüfungskomitees.
Im Anschluss fand noch die Prüfung zum gelben Gürtel statt. Dieser Prüfung stellten sich Simon Eger, Jessica Hillebrand, Thomas und Verena Kloos, Maximilian Packheiser, Lola-Cosima Waizenegger und Per Saronik .
Auch diese Prüfung wurde erfolgreich und mit sehr gutem Prüfungsergebnissen abgeschlossen und jeder der Prüflinge konnte den gelben Gürtel und eine Urkunde mit nach Hause nehmen. 
Herzlichen Glückwunsch!


30.01.2011 Vereinsmeisterschaften | Spannende Judokämpfe in Friedrichshafen

Am vergangenen Wochenende war die Bodenseesporthalle fest in der Hand der Häfler Judo und Ju-Jutsukas gewesen,  die ihre diesjährigen Vereinsmeisterschaften austrugen.

Im Rahmen der Vereinsmeisterschaften ermöglichte der Judo/Ju-Jutsu Verein Friedrichshafen seinen Mitgliedern,  sich zum Beginn der Wettkampfsaison  zu messen .
Hier hatten alle Judo und Judokas aus den verschiedenen Trainingseinheiten nicht nur die Möglichkeit, ihren Vereinsmeister zu ermitteln, sondern auch zum sportlichen Austausch und zum Verknüpfen verschiedener Leistungsebenen.

Ein Höhepunkt der besonderen Art war dann der Kampf zwischen Marcus Hillebrand und Mattia Lisanti. Die beiden 4 jährigen Judoflöhe, deren Vater beziehnungsweise Opa langjährige Judokas sind, entschieden sich spontan zu einem Kampf. Mit viel Applaus wurde das mit einer Urkunde belohnt.
Bei der von der Vorstandschaft vorgenommenen Siegerehrung gab es dann auch ausschliesslich zufriedene Gesichter unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer und viel Applaus durch die zahlreich erschienenen Eltern und Kampfsportinteressierten.

Im Rahmen der Trainingseinheiten besteht für alle Judo und Ju-Jutsu Interessierten die Möglichkeit, die Sportarten kennenzulernen. Mittwoch  Judo ab 17.00 und Freitags Ju-Jutsu ab 17.00 jeweils in der Bodenseespoarthalle im Dojo.



Gürtelprüfung im Judo/Ju-Jutsu Verein | 11.12.2011

Am vergangenen Freitag fanden im Judo/Ju Jutsu Verein Friedrichshafen e. V. die Gürtelprüfungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene  in Ju Jutsu statt. 16 Kinder und 2 Erwachsenen traten nach langer Vorbereitungszeit zu der ersehnten Prüfung an.

Von den beiden Prüfern, Joachim Beck (3.Dan) und Wolfgang Ratzmann (5.Dan), wurden neben den, für den jeweiligen Gürtelgrad geforderten Techniken, auch die Dynamik der Technikkombinationen und die Bewegungslehre abgefragt und bewertet. Nach 2,5 Stunden hatten letztendlich alle Prüflinge die Prüfung erfolgreich bestanden und sind von nun an berechtigt den nächsthöheren Gürtengrad zu tragen. Besonders wurden Vincent Schupp, Julian Kainz, Nicole Hartl, Sandra Altenkirch und Oliver Markin für ihre guten Leistungen von den Prüfern gelobt.
Den weiß/gelben Gürten dürfen nun Valentin Kainz, Vincent Jehle, Julia und Mike Essert, Martin Böckler, Mark Bittel und Georg Kwenzler tragen. Den gelben Gürtel erreichten Sandra Altenkirch und Oliver Markin. Der orange Gürtel wurde von Vincent und Robert Schupp, Rene Reuter, Mara Bumüller und Sebastian Milz erreicht. Und den grünen Gürten dürfen nun Elisabeth Böckler, Nicole Hartl, Christian Jehle und Julian Kainz tragen.
Wer Interesse an Ju Jutsu oder Judo hat kann sich unter www.heyse-web.de/budo-fn.html informieren oder gerne bei einem der Trainings vorbeischauen.

Auf dem beiliegendem Bild sind die Prüfungsteilnehmer zusammen mit ihren Trainern zu sehen.


Erfolgreiche Gürtelprüfung beim Judo Ju-Jutsu Verein Friedrichshafen

Das regelmäßige Training zahlte sich für die Judokas aus – sie haben ihre Prüfung zum nächst höheren Gürtel mit Bravour abgelegt.

Zu Abschluss des Sportjahres 2011 herrschte im Dojo des Judo/Ju-Jutsu Vereins Friedrichshafen nochmals Hochbetrieb. 
Insgesamt 15 Judokas, im Alter zwischen 6 und 9 Jahren bereiteten  sich intensiv auf die anstehenden Gürtelprüfungen vor. Sie stellten sich zwei verschiedenen Prüfern, um das Prüfungsprogramm zu den Gürteln weiss-gelb erfolgreich zu zeigen.
Am Schluss zahlte sich die intensive Prüfungsvorbereitung in den unterschiedlichen Fächern Fallschule, Stand-und Bodentechniken, sowie Komplexaufgaben aus dem bevorstehenden Wettkampfgeschehen aus. Die Judokas lernten Genauigkeit im technischen Bereich, richtige Körperhaltung und Bewegung kombiniert mit den entsprechenden geistigen Kräften, wie zum Beispiel Konzentration und Ruhe. Nach einer vor allem für die Prüfungsneulinge aufregenden Woche, erhielten die Prüflinge als Anerkennung, nach teilweise sehenswerten Leistungen, eine Urkunde sowie ihren neuen Judogürtel aus den Händen des Prüfungskomitee.
So ging für den Judo/Ju-Jutsu Verein Friedrichshafen ein erfolgreiches Sportjahr zu Ende, mit zufriedenen Gesichtern bei den Athleten und ihren Trainern.
Der Judo/Ju-Justu Verein Friedrichshafen bietet im neuen Jahr auch wieder einen Anfängerkurs in Zusammenarbeit mit Sport-Stadtverband Friedrichshafen an. Die Termine hierzu können aus dem Internet erfahren werden.


Konzeption und Gestaltung: Gestaltungsbüro Beck - Technische Umsetzung: ALL4PAGES
Google+